Von markgräflicher Residenz in          Frauenaurach zur Neustadt  

Erlangen

 

300 Jahre Dominikanerinnenkloster in Frauenaurach

1250 - 1550

  1. Die Gründung des Klosters
  2. Die Klosteranlage
  3. Das Kloster
  4. Die Auflösung des Klosters 1550

Markgrafenresidenz in Frauenaurach

1550 -1655

  1. Die Brandschatzung 1553
  2. Der Wiederaufbau 1557 - 1618
  3. Der Dreißigjährige Krieg 1618 - 1648
  4. Wiederaufbau - Glaubensflüchtlinge aus Niederösterreich 1648 - 1655

 

 

 

 

55 Jahre Markgrafenresidenz Frauenaurach unter  Markgraf Christian Ernst

  1. 1667 Die Gemeinde Frauenaurach entsteht
  2. 1786 Die Hugenoten werden im Raum um Frauenaurach angesiedelt
  3. Eine neu Stadt wird für die Hugenotten gebaut, Christian Erlang
  4. Der markgräfliche Hof zieht von Frauenaurach nach Christian Erlang

240 schlechte Jahre in Frauenaurach 1710 - 1950

  1. Der Kirchturm wird erbaut 1707 - 1717
  2. Die HUSARENKASERNE
  3. Von der Markgrafschaft zum Königreich Bayern
  4. Veränderungen im 19. Jahrhundert in Frauenaurach
  5. Der 1. Weltkrieg
  6. Die Jahre zwischen den großen Kriegen
  7. Nach dem Ende des 2. Weltkriegs kommen Flüchtlinge und Heimatvertriebene nach Frauenaurach
  8. Endlich Wohlstand in Frauenaurach nach 1950
  9. 1972 Frauenaurach wird von Erlangen eingemeindet

 

22 Jahre Aufschwung für Frauenaurach 1950 - 1972

  1. Erschließung neuer Wohngebiete
  2. Wasserleitung und Schulneubau
  3. Anbindung an Autobahn und Kanal
  4. Bau des Gemeindezentrums, Schulerweiterung
  5. 1972 wird Frauenaurach zu Erlangen eingemeindet