Bücher und Schriften, die man bei uns erwerben kann

Bewahrt d. Feuer und das Licht…    

Verfasser:        

Marianne Krauß

Jutta Triantafyllidis

Herausgeber:

Museum im Amtshausschüpfla

Frauenaurach 2002

2. Auflage 2012

Wie schützte man sich auf dem Lande oder in der Stadt vor Feuer? Woran glaubten die Menschen, was ihnen helfen könnte? Welche technischen Möglichkeiten hatten sie, in der Antike oder im Mittelalter? Wie und wann entstand die Bezeichnung „Feuerwehr“?  Preis 8,- €

 

Bilder aus Frauenaurach

Verfasser:

Rudolf Großner

Herausgeber:

Heimat- und Geschichtsverein Erlangen

Erlangen 1983

Aus alten Fotos, die Frauenauracher Bürger zur Verfügung stellten und Bilder aus Archiven, entstand ein umfangreiches Fotobuch.

Preis 4,- €

 

Carl Haag – ein berühmter Maler, seine Kindheit und Jugend in Frauenaurach

Verfasser:

Jutta Triantafyllidis

Marianne Krauß

Herausgeber:

Museum im Amtshausschüpfla

Frauenaurach 2015

Schon früh wurde sein Mal- und Zeichentalent entdeckt. Nach dem Tod seines Vaters war er in Frauenaurach bei seinen Großeltern mütterlicherseits. Mit 16 Jahren besuchte er die Kunstschule in Nürnberg. Danach setzte er seine Studien in München fort. Später wurde er in England berühmt.  Preis 8,- €

 

Ein Tag mit Bärbel und Hansi (im Juni 1920)

Verfasser:

Jutta Triantafyllidis

Herausgeber:

Museum im Amtshausschüpfla

Frauenaurach 2010

Bärbel und Hansi leben in einer Familie, die so 1920 in Frauenaurach gelebt haben könnte. Um heutigen Kindern das Leben von damals verständlich zu machen, erleben sie einen ganzen Tag mit den beiden Kindern.  Preis 6,- €

 

Forschungsgeist – Abenteuer – Romantik

Franken und Bayern dokumentieren Griechenland im 19. Jahrhundert

Verfasser: B.v.Haller, M. Krauß, C.Oelwein, Th. Radisoglou, E.-F.Schult-heiß, J. Triantafyllidis, R. Wünsche

Herausgeber:

Museum im Amtshausschüpfla

Frauenaurach, 2005

Carl Haller von Hallerstein

König Otto von Griechenland

Johann Caspar Beeg, Ferdinand Stademann, Carl Wilhelm von Heydeck, Carl Rottmann, Ludwig Lange, Carl Haag, Ludwig Köllenberger, Leo von Klenze, Johann Michael Wittmer

Peter von Hess, Karl Krazeisen. Preis 8,- €

 

Frauenauracher Schützenscheiben – Zeugen des 18. Und 19.Jh.

Herausgeber:

Arbeitskreis Frauenaurach im HGV

Frauenaurach 1989

Schützenscheiben dokumentieren sehr genau den jeweiligen Zeitgeist, so auch die, von uns untersuchten Schützenscheiben. Uns interessierte das dargestellte Handwerk, die Kleidung und die gezeigten Ortsansichten.


Preis 3,-€

 

Frauenaurach in der Markgrafenzeit um 1686, als die Hugenotten kamen

Verfasser:

Else Schumacher

Herausgeber:

Heimatverein Erlangen und Umgebung e.V.

Erlangen 1986

Unter den heutigen Vororten Erlangens hat Frauenaurach in den vergangenen Jahrhunderten eine andere Entwicklung aufzuzeigen als die umliegenden Ortschaften. Davon wird in dieser Schrift berichtet. Preis 3,-

 

Karl May

1884 – 1961

Herausgeber:

Heimatverein Erlangen e.V., Arbeitskreis Frauenaurach

Erlangen 1984

Karl May war ein Bildhauer und Maler aus Frauenau-rach. Er erlernte das Handwerk eines Baubildhauers. 1908 ging er nach München an die städtische Bildhauerschule. 1911 trat er in die Akademie ein. Bis zu seinem Tod blieb er München. Preis 1,50 €

 

 

Zeit verändert

Verfasser:

Jutta Triantafyllidis

Herausgeber:

Museum im Amtshausschüpfla

Frauenaurach 2011

Die Zeit verändert alles: Sprache, Gewohnheiten, Kleidungs- und Wohnverhalten, Denkweise, … das Leben. Es soll bewusst gemacht werden, wie sehr sich in 100 Jahren das Leben verändert hat.  Preis 8,- €