Am 1. Adventssonntag, den 01.Dezember 2019, eröffnet das Museum die

 

Weihnachtsausstellung 2019

 

Eine lustige Gesellschaft - Puppen und Bären

 

Eröffnung: 11:00

Einführung in die Ausstellung

Posaunenchor

Grußworte

 

kleiner Empfang

 

Das Museum ist von 11:00 - 17:00 geöffnet.

 

 

<

Lustige Gesellschaft - Puppen und Bären

Eine besondere Spielzeugausstellung

 

Puppen und Bären? Was soll das, das ist doch nur was für kleine Kinder. Damit habe ich doch nichts zu tun….

 

Vielleicht haben auch Sie beim Lesen des Titels unserer diesjährigen Weihnachtsausstellung so gedacht. Aber hinter jeder Puppe und jedem Bären steckt eine Geschichte. Es sind keine neuen Puppen und Bären, sie waren im Gebrauch, manche sind auch schon recht alt. Einst haben Kinder damit gespielt, sie wurden innig geliebt, was man einigen auch ansieht

 

Puppen und Bären sind Zeitzeugen, sie erzählen uns viel aus der Zeit, als sie von ihren kleinen Besitzern geliebt wurden. Wir sammeln kein Spielzeug, weil es wertvoll ist, weil es vielleicht original verpackt ist oder weil es gut erhalten ist und mit dem kaum gespielt wurde. Wir sammeln Spielzeug, weil es im Gebrauch war und weil es ganz „alltäglich“ war und uns deshalb viel erzählen kann. Wir kaufen auch kein altes Spielzeug auf irgendeinem Trödelmarkt. Nein, wir freuen uns, wenn Spielzeug zu uns ins Museum gebracht wird und die Leute uns etwas dazu erzählen können.

 

Damit Sie den Wert alter Puppen und Bären als Zeitzeugen besser verstehen, haben wir diese Ausstellung zusammengestellt.

 

 

 

Öffnungszeiten: 01.12.2019, 13:00-17:00;

                           08.12.2019, 13:00-17:00

                                                       06.01.2020, 13:00-17:00; Drei-Königs-Tag

                

 

         Nach telefonischer Vereinbarung 0175 3526573